"Natürlich kann man hier nicht leben"

erstellt von Feministische Bibliothek — zuletzt geändert 2023-10-31T20:17:18+01:00
Buchvorstellung & Gespräch mit der Autorin Özge İnan
  • Wann 28.11.2023 ab 19:00 Uhr (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Feministische Bibliothek, Studierendenhaus, Mertonstr. 26
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Das Buch erzählt in Rückblenden und wechselnden Perspektiven die Geschichte von Nilays Eltern in der Türkei der 1980er- und 90er-Jahren. Damals zwingt ihr politischer Aktivismus sie nach Berlin, Nilay aber will zurück.

Anschließend gibt es ein Gespräch mit Özge İnan über ihren Debütroman, das Schreiben und die Geschichte von türkischstämmigen Oppositionellen in Deutschland.

Die Veranstaltung findet im Foyer statt - all genders welcome!

*** Die Feministische Bibliothek befindet sich in den Räumlichkeiten des Autonomen FLINTA-Referats im Studierendenhaus Bockenheim. Die Feministische Bibliothek ist jeden Dienstag von 16:30-19 Uhr für Frauen, Lesben, inter, nicht-binäre, trans und agender geöffnet. Bei Buch- und sonstigen Anfragen (all gender) kontaktiert uns gern per Mail (fembib.ffm@systemli.org) oder Instagram (fembib.ffm). Wir freuen uns auf Euch! ***