Natur-Spaziergang durch den Grüneburgpark

erstellt von BI Grüneburgpark — zuletzt geändert 2023-08-14T11:12:09+01:00
Landschaftsschutzgebiet und Gartendenkmal. Kein U-Bahn-Tunnel.
  • Wann 21.09.2023 ab 16:00 Uhr (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Eingang Grüneburpark, Ecke Siesmayerstr.
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Bei unserem Rundgang im Grüneburgpark machen wir uns mit der Gestaltung und Nutzung vertraut. Wir entdecken alte Bäume, einige geschützt durch Holzzäune. Wir kommen zur Sommerlinde von 1822, dem ältesten Baum im Park. Wir betrachten Neupflanzungen und machen uns über klimagerechte Baumarten Gedanken. Wir sprechen über den Wert von Gehölzinseln und Büschen für die Vogelwelt und anderes Getier.

Durch unsere Initiative sind ringsum Wildwiesen ausgewiesen worden, deren Entwicklung wir in Augenschein nehmen. Wir kommen an fünf Rosenbeeten am Nord-Süd-Hauptweg entlang dem Botanischen Garten vorbei, die durch uns ehrenamtlich gepflegt werden. Wir werben weiter öffentlich um Pflegebeteiligung.

Wir diskutieren über die Tunnelpläne der Stadt durch vier Westend-Parkanlagen für den U4-Lückenschluss. Wir sind gegen diesen langen Tunnel und stattdessen für die direkte Verbindung von Bockenheimer Warte bis Ginnheim auf der Zeppelinallee mit Station Botanischer Garten.

Treffpunkt am Schaukasten Eingang Grüneburpark, Ecke Siesmayerstraße.

Ohne Anmeldung, keine Kosten.

Führung der Bürgerinitiative Grüneburgpark
https://grueneburgparkinitiativen.wordpress.com