„NS-Verbrechen, NS-Ideologie, NS-Pädagogik – heute“

erstellt von AStA Universität Frankfurt — zuletzt geändert: 2019-11-11T09:47:12+00:00
Gespräch zur Bedeutung der Forschungsstelle NS-Pädagogik an der Goethe Universität Frankfurt mit anschließender Diskussion.
  • Wann 19.11.2019 von 19:00 bis 20:30 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Gemeinderatssaal, Ignatz Bubis-Gemeindezentrum Westendstr. 43, 5. Stock
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Mit:
Dr. Z. Ece Kaya, Leitung Forschungsstelle NS-Pädagogik, Prof. Dr. Benjamin Ortmeyer und Carolin Heymann im Gespräch mit Marc Grünbaum, Dezernent für Jugend der Jüdischen Gemeinde Frankfurt am Main.

Einlass ab 18:30 Uhr, Eintritt frei.

Eine Kooperation der Forschungsstelle NS Pädagogik an der Goethe Universität, dem Jüdischen Jugend- und Studentenverband Hessen, des AStA Universität Frankfurt, der Betriebsgruppe der GEW Hessen und der Jüdischen Volkshochschule Frankfurt.