*online* Die Resistenza in Rom

erstellt von ANPI Frankfurt — zuletzt geändert: 2021-04-20T20:44:11+02:00
Mit Corrado Lampe, Historiker und Journalist
  • Wann 01.05.2021 von 17:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo online
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Nach dem 25. Juli 1943 wurde die Tätigkeit der antifaschistischen Parteien wiederbelebt: der erste Schritt war die Gründung des Comitato di Liberazione Nazionale (Komitee der Nationalen Befreiung, CLN) in Rom gleich nach dem Waffenstillstand.

Am 10. September, in der Schlacht von Porta San Paolo, wurden die Nazi-Streitkräfte unerwartet mit militärischen und zivilen Kräften konfrontiert, die sich der Besatzung widersetzten.

Bis zur Befreiung kämpften in der Hauptstadt zahlreiche bewaffnete Gruppen, wie jene der CLN und darüber hinaus auch Volks- und Nachbarschaftsformationen, die den Besatzern das Leben schwer machten.

SPRACHE: Deutsch

ANMELDUNG: https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_Jon9iRUmSZaaSKlI4Rkh6Q