*online* Fashion Revolution Week 2021

erstellt von EPN Hessen — zuletzt geändert: 2021-04-09T11:16:43+02:00
Das EPN Hessen veranstaltet vom 19. bis 25. April zum Gedenken an den Einsturz der Rana Plaza Textilfabrik eine Veranstaltungsreihe.
  • Wann 19.04.2021 00:00 bis 25.04.2021 16:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo online
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Am 23. April 2013 stürzte die Rana Plaza Textilfabrik in Sabhar, Bangladesch ein und forderte 1.136 Todesopfer. Acht Jahre später scheint immer noch keine Transformation und Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen in Sicht. Die Covid-19-Pandemie wirkt auch im Kontext der Textilen Lieferkette wie ein Brennglas. Einbehaltene Löhne, Union Busting, und Vernichtung von neu produzierter Ware sind nur einige Beispiele für die Auswirkungen der Pandemie auf die Menschen und den Planeten. Darüber wird aktuell viel zu wenig gesprochen. Das möchten wir ändern.

  • 19. April 2021, 18:00 Uhr,
    Filmabend + Gespräch: FAIR TRADERS

Drei Akteur:innen der freien Marktwirtschaft übernehmen Verantwortung für die Gesellschaft und nachfolgende Generationen: Sie wirtschaften nachhaltig. Der Film blickt auf Karrieren von erfolgreichen Unternehmer:innen in unterschiedlichen Stadien, die lokal, national und international agieren und Markt und Moral vereinbaren.
FAIR TRADERS geht der Frage nach, wie ein Wirtschaftsmodell nach dem Neoliberalismus aussehen kann und zeigt hierzu die Haltung dreier Vorreiter, die tagaus tagein zwischen fairer Bezahlung innerhalb der gesamten Lieferkette, biologischer Produktion und dem Kostendruck der freien Marktwirtschaft balancieren. Der Film eröffnet so aus einer oft hoffnungslos erscheinenden globalen Situation einen motivierenden möglichen Ausweg und rückt Ethik und Nachhaltigkeit als Faktoren für den Erfolg ins Zentrum. (Quelle: https://fairtraders.ch/)
Diese Veranstaltung wird angeboten von der Fashion Revolution Lokalgruppe Kassel und gefördert von Amnesty International Kassel.
Anmeldung: https://eveeno.com/frw-filmabend-fairtraders

  • 20. April 2021,19:30 Uhr,
    Vortrag: Minimalismus im Kleiderschrank

Minimalismus: Von Fast zu Slow Fashion: Der Mode-Trend "Capsule Wardrobe" erobert die Kleiderschränke. Wir erklären euch, was es damit auf sich hat und wie das Thema auf lokaler Ebene gemeinsam angegangen werden kann.
Das Konzept bietet eine Möglichkeit, den eigenen Kleidungskonsum auf Nachhaltigkeit auszurichten. Es basiert auf der Idee einer "Capsule Wardrobe", einer Mini-Garderobe aus maximal 37 Ober- und Unterteilen, Kleidern, Jacken/Mänteln und Schuhen pro Saison.
Wir zeigen euch, welche Ideen es darüber hinaus gibt, sich zu diesem Thema zu vernetzen und Kleidertausch zu gestalten.
Diese Veranstaltung wird angeboten von der Fashion Revolution Gruppe Darmstadt.
Anmeldung: https://eveeno.com/frw-minimalismus-kleiderschrank

  • 21.04.2021, 18:30 Uhr,
    Von Rana Plaza zu Covid-19: Textilarbeiter:innen in der Krise

Die Covid-19 Pandemie funktioniert als Brennglas für bestehende Krisen. Während der Pandemie haben sich die Arbeits- und Lebensbedingungen von Textilarbeiter:innen im Globalen Süden enorm verschärft.
In ihrem Vortrag macht Daniela Wawrzyniak von FEMNET e.V. auf die aktuellen Verschärfungen aufmerksam und berichtet eindrücklich über die aktuelle Situation in Textilfabriken in Indien und Bangladesch. Im Anschluss an den Vortrag laden wir zur gemeinsamen Diskussion ein.
Diese Veranstaltung wird organisiert von der Fashion Revolution Gruppe Gießen in Kooperation mit dem EPN Hessen e.V.
Anmeldung: https://eveeno.com/frw-textilarbeiterinnen-krise

  • 22.04.2021 19:00 Uhr,
    Lesung und Fachgespräch:
    Leute machen Kleider

Wer sind die Menschen, die unsere Kleider herstellen? Wie leben sie? Welche Träume und Wünsche haben sie? Mit dieser Fragen im Gepäck begibt sich Imke Müller-Hellmann auf ihre Reise durch die globale Textilindustrie und liest aus ihrem Buch "Leute machen Kleider". Begleitet wird der Abend mit fachlichen Einblicken von Gloria Vasquez, die als Bildungsreferentin zu Textilien arbeitet.
Die Veranstaltung wird organisiert vom EPN Hessen e.V.
Anmeldung: https://eveeno.com/frw-lesung-leute-machen-kleider

  • 23.04.2021, 19:30 Uhr,
    Filmabend: The Conscience of Clothing, Mode.Macht.Menschen

Der Dokumentarfilm von Regisseur Patrick Kohl und der Rosa-Luxemburg-Stiftung begleitet den Fashion-Blogger Willy Iffland und die Journalistin Helen Fares nach Kambodscha, wo die beiden auf Arbeiter:innen, Fabrikbesitzer:innen und Gewerkschaftsaktivist:innen treffen, die sich für faire Löhne, Meinungs- und Versammlungsfreiheit und sichere Arbeitsbedingungen einsetzen.
Diese Veranstaltung wird angeboten von der Fashion Revolution Gruppe Darmstadt.
Anmeldung: https://eveeno.com/frw-filmabend-conscience-of-clothing

  • 24.04.2021, 19:30 Uhr,
    Filmabend: Tausche T-Shirt gegen Hoffnung

Jonathan und Sarah begeben sich auf eine Reise, um Menschen zu treffen, die einen Unterschied in der Modeindustrie machen. Ihr Weg führt sie von Deutschland bis nach Indien, vom Einzelhandel bis zum Baumwollbauern. Überall begegnen sie Heldinnen und Helden, die ihre Geschichten erzählen und persönliche Einblicke geben, warum sie beschlossen haben, andere Wege zu gehen. Den Machern gelingt es einen hoffnungsvollen Blick auf die Textilindustrie zu werfen. Der Film inspiriert und motiviert, sich mehr mit der Thematik zu beschäftigen.
Im Anschluss findet ein Gespräch mit den Filmemacher:innen statt.
Diese Veranstaltung wird angeboten von der Fashion Revolution Gruppe Darmstadt.
Anmeldung: https://eveeno.com/frw-filmabend-tausche-tshirt-gegen-hoffn

  • 25.04.2021, 14:30 Uhr,
    Vortrag: Slow Fashion vs. Fast Fashion

Die Kasseler Slow Fashion Designerin Sophia Schneider-Esleben, kreiert nachhaltige Kollektionen mit Aquarellen ihres Großvaters und Kooperationen mit Künstlern, unisex, ageless, seasonless, vegan. Die Materialien werden in der EU nach ihrem Entwurf produziert, Zusätze wie Etiketten und Knöpfe bezieht sie von deutschen Produzenten. So steht Sophia Schneider-Esleben für eine lokale und faire Produktion mit kurzen Lieferketten. Die Designerin verdeutlicht in Ihrem Vortrag die Wichtigkeit von nachhaltiger Mode und spricht über ihre Erfahrungen. Anhand ihrer Erfahrungen beleuchtet sie die Schattenseiten der Modeindustrie.
Anmeldung: https://eveeno.com/frw-slow-fashion-vs-fast-fashion