*online* Rassismus tötet: No Justice - No Peace

erstellt von Seebrücke Frankfurt — zuletzt geändert: 2020-08-02T14:58:18+02:00
United We Talk - Livestream. Gemeinsam laden die ISD Frankfurt, die Migrantifa Hessen und die Seebrücke Frankfurt zu einer Diskussion über verschiedene Perspektiven zum Thema Rassismus ein.
  • Wann 05.08.2020 von 18:00 bis 20:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo online
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Live Video by United We Talk

Unser Blick richtet sich auf die Entwicklung der aktuellen Black-Lives-Matter-Proteste. Als Ausdruck von institutionellem und sytematischem Rassismus thematisiert der Talk Polizeigewalt in Deutschland und nimmt außerdem die rassistische Politik im Bezug auf die EU-Außengrenzen in den Blick. Inwiefern sind diese Phänomene neu und wo lassen sich historische Kontinuitäten aufzeigen?

Welche Chancen aber auch Gefahren lassen sich erkennen und wie organisieren sich Gruppen aktuell? Zusammen werden wir besprechen, welche Prozesse momentan innerhalb der Gruppen stattfinden und welche Perspektiven sich hier abzeichnen.

Die Initiative Schwarze Menschen in Deutschland e.V. setzt sich für die Interessen von Schwarzen Menschen in Deutschland ein. Vom Aufzeigen von rassistischer Diskriminierung, Ausbeutung und Benachteiligung in allen Bereichen der Gesellschaft, bis hin zu aktivem Empowerment der Schwarzen Community und der Förderung politischer, Schwarzer Projekte.

Migrantifa Hessen versteht sich als Gruppe, die migrantische Selbstorganisation fördert und ausbaut, um auf strukturelle Diskriminierung aufmerksam zu machen. Sie hat sich nach der terroristisch-rassistischen Tat in Hanau, am 19.02.2020, gegründet. Die Linke, weiß-dominierte Szene in Deutschland spricht intersektionale und strukturelle Unterdrückung nicht stark genug an. Sie möchte einen Safe Space für migrantisch-markierte Personen schaffen, in dem sich diese organisieren und austauschen können. Der Fokus liegt darauf weiß-dominierte Diskurse und Räumlichkeiten um eine migrantische Perspektive zu bereichern.

Die Seebrücke Frankfurt ist Teil der sozialen Bewegung Seebrücke und solidarisiert sich mit allen Menschen auf der Flucht. Sie fordert von der Politik sichere Fluchtwege, eine Entkriminalisierung der Seenotrettung und eine menschenwürdige Aufnahme aller Menschen.

█ English Version:

Racism kills: No Justice - No Peace

Together, ISD Frankfurt, Migrantifa Hessen and Seebrücke Frankfurt invite to a discussion on different perspectives on the topic of racism. Our focus is on the development of the current Black Lives Matter protests. As an expression of institutional and systemic racism, the talk will focus on police violence in Germany and will also take a look at racist politics in relation to the external borders of the EU. To what extent are these phenomena new and where can historical continuities be identified?
What opportunities but also dangers can be identified and how do groups currently organize themselves? Together we will discuss which processes are currently taking place within the groups and which perspectives are emerging here.