*online* Umgang mit Verschwörungsmythen in Zeiten von Corona

erstellt von Spiegelbild — zuletzt geändert: 2020-11-13T11:21:01+01:00
Seminar für Lehrkräfte und Interessierte
  • Wann 02.12.2020 von 16:00 bis 18:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Livestream auf Zoom
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

In unsicheren Zeiten einer Pandemie bieten Verschwörungstheorien Erklärungen und Halt. Besonders im Internet kursiert dieser Verschwörungsglaube.

Lehrkräfte und Pädagog*innen sind gefordert, einen angemessenen Umgang zu finden, wenn in ihrer Klasse oder im Jugendzentrum Verschwörungstheorien verbreitet werden.

Darum bieten wir in unserem Online-Seminar eine Plattform, um sich über Funktions- und Argumentationsweisen von Verschwörungstheorien zu informieren und sich über Handlungsoptionen auszutauschen. Zu Beginn wird es einen kurzen Input zu den Kennzeichen und Hintergründen von Verschwörungsmythen geben. Ferner möchten wir Handlungsmöglichkeiten aufzeigen und einen Raum für offene Fragen bieten.

Anmeldung bis zum 27. November 2020 an thure.alting@spiegelbild.de

Der Link zur Zoom-Veranstaltung wird nach der Anmeldung verschickt.

Veranstaltende: Spiegelbild – Politische Bildung aus Wiesbaden