Schriftsteller in Zeiten des Faschismus

erstellt von Haus am Dom — zuletzt geändert: 2019-03-02T10:28:02+00:00
„Wir sind durchs Rote Meer gekommen, wir werden auch durch die braune Scheiße kommen“. Soirèe am Dom mit Birgit Lahann.
  • Wann 21.03.2019 von 19:30 bis 21:30 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Haus am Dom, Domplatz 3
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Am 10. Mai 1933 schreibt Oskar Maria Graf: „Verbrennt die Werke des deutschen Gei­stes! Er selbst wird unauslöschlich sein wie eure Schmach!“ Birgit Lahann beschreibt eine Ana­­tomie der deutschen Litera­tur­elite, die sich im Strudel von Erstem Weltkrieg, Anti­demo­kraten und Nazi­barbarei entscheiden musste, wo sie stehen will. Sie erzählt vom Aufstieg der braunen Macht­haber, vom Exodus des deutschen Geistes und von dessen Verführbarkeit im Angesicht Hitlers.

Mit: Birgit Lahann, Journalistin und Autorin

5 € / 4 €