Stoppt den Mietenwahnsinn!

erstellt von AG Wohnen Offenbach — zuletzt geändert: 2019-01-23T19:07:03+02:00
Kundgebung: Offenbach sozial gestalten - bezahlbare Mieten erhalten!
  • Wann 28.01.2019 von 18:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Stadthof, OFFENBACH
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Die Mieten in Offenbach stiegen in den letzten Jahren rasant. Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen um den Offenbacher Haushalt steht uns nun der nächste große Anstieg bevor. Der Stadtkämmerer kündigte bereits an, die Grundsteuer massiv zu erhöhen, um die gestiegenen Kosten auszugleichen. Die Anhebung der Grundsteuer wird auf die Mietnebenkosten umgelegt. So dreht die Stadt Offenbach mit an der Mietenspirale.

Die Mieter*innen in Offenbach sollen also die Kosten für die aktuelle Politik der Offenbacher Koalition aus CDU, Grünen und FDP tragen. Eine massive Erhöhung auf Seiten der Stadtpolizei, sinnlose Infrastrukturprojekte und mehr Werbung, um den Zuzug besserverdienender Menschen nach Offenbach herbeizuführen, auf dem Rücken der Mieter*innen lehnen wir ab. Im ganzen Stadtgebiet entstehen Luxusquartiere wie die Hafeninsel, die Kappushöfe und der Luisenhof.

Verkaufspreise zwischen 2500 und 4500 Euro pro Quadratmeter und Mietpreise jenseits der 10 Euro Kaltmiete pro Quadratmeter werden die Bewohner*innen der angrenzenden Häuser durch Angleichung bisheriger Mieten aus ihren bestehenden Mietverhältnisse drängen. Beim Neubau wird die Chance verspielt bezahlbare Wohnalternativen zu realisieren.

Gleichzeitig wird mittel- und langfristig der Weg für Investor*innen und Immobiliengesellschaften frei gemacht fette Profite einzufahren und diesen Prozess auch auf andere Teile der Stadt auszuweiten. Bei dieser Ausweitung geht es aber nicht nur um den Preis von Wohnraum. Orte und Räume für unabhängige und nicht kommerzielle Kunst und Kultur werden bedroht und letztlich auch vernichtet.

Wir fordern deshalb die Stadt Offenbach dazu auf, ergebnisoffen nach anderen Finanzierungen als der Erhöhung der Grundsteuer zu suchen, die Stadtentwicklung endlich wieder an den Bedürfnissen der Bewohner*innen/Mieter*innen in Offenbach auszurichten und diese nicht noch mehr zu belasten!

Veranstalter: AG Wohnen Offenbach, SJD-Die Falken OV Offenbach-Mitte und NaturFreunde Offenbach