Streik und Besetzung - Aktionstag Continental

erstellt von Revolutionäre Front - Abteilung Frankfurt — zuletzt geändert: 2021-06-14T20:14:44+01:00
Keine Entlassung! Darum: Streik und Betriebsbesetzung! Wir Arbeiter bleiben - Entlassen werden die Kapitalisten. Demonstration und Kundgebung
  • Wann 17.06.2021 von 11:30 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Bahnhof Groß-Karben
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Am 1. September letzten Jahres, dem Antikriegstag, erklärte Oberleutnant Georg Schaeffler 30.000 Conti-Arbeitern weltweit und 13.000 hierzulande den Krieg. Milliardär Georg Schaeffler (Privatvermögen 12,64 Milliarden Euro) wies kurzerhand seinen Vorstand an, die Conti-Werke in Karben, Babenhausen, Aachen, Rheinböllen zu schließen (Roding war schon vorher beschlossene Sache).

Antworten nach Arbeiterart heißt: Wir Arbeiter in allen Conti-Betrieben sind stärker als ein paar Milliardäre. Unsere Waffe ist der gemeinsame Streik und die Betriebsbesetzung. Wir wissen: 5 Finger kann man brechen – aber nicht die Faust! Wir haben eine Zukunft – die jetzigen Fabrikbesitzer nicht.
Wir bleiben – entlassen werden die Kapitalisten!

Die Revolutionäre Front wird in den nächsten Tagen Aktionen vor den Conti-Betrieben in Hannover (16. Juni), Frankfurt (Karben, 17. Juni) , Nürnberg (30. Juni) und Regensburg (1. Juli) durchführen unter der Losung:
Keine Entlassung! Darum: Streik und Betriebsbesetzung - Wir Arbeiter bleiben - entlassen werden die Kapitalisten.

Wir meinen: Diese Losung steht nicht nur jetzt für die Aktionstage bei Conti, sondern für jeden Arbeiter und Werktätigen aus jedem Betrieb, ob Jung oder Alt, sie steht für den gemeinsamen Kampf den wir so dringend weiter organisieren und zusammen führen müssen.

Unterstützt und beteiligt euch an der Demonstration zum Conti-Werk in Karben und weiteren Aktionen am 17. Juni der Abteilung Frankfurt der Revolutionären Front.

front.png

Donnerstag 17. Juni
11.30 Uhr Demonstration ab Bahnhof Groß-Karben
13.00 Uhr Kundgebung Continental Werk Karben

Revolutionäre Front - Abteilung Frankfurt: Arbeiterbund für den Wiederaufbau der KPD - Arbeitereinheit Bir-Kar Frankfurt - FDJ Gruppe Frankfurt - Revolutionäre Arbeitergruppe aus den Betrieben Continental Teves (Frankfurt/Main), manroland (Offenbach), Mercedes Benz (Werk Wörth), Rolls-Royce (Oberursel), LSG/Flughafen und weitere.

Auf der Internet-Seite www.Revolutionaere-Front.de ist die Flugschrift zu den Aktionstagen zu finden.