Theater: "Und es kamen Menschen ..."

erstellt von AmkA — zuletzt geändert 2024-02-01T16:38:12+01:00
Dokumentarisches Theater zur spanischen Migration
  • Wann 17.02.2024 ab 18:00 Uhr (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo stadtRAUMfrankfurt, Mainzer Landstr. 293
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Die sogenannten Gastarbeiter*innen, die in den sechziger Jahren aus Spanien nach Deutschland kamen, hatten kaum mehr als die Hoffnung auf ein besseres Leben im Gepäck. Mit ihrer Arbeit haben sie zum Aufbau des Wirtschaftswunderlandes beigetragen.

Doch was haben sie in Deutschland erlebt, welche Erfahrungen haben sie hier gemacht? Und wie blicken sie heute zurück?

Das dokumentarische Theaterstück skizziert die Lebenswege spanischer Migrantinnen und Migranten der ersten und zweiten Generation - bewegende Geschichten, die vielen in der deutschen Mehrheitsgesellschaft bis heute unbekannt sind.

Studierende des Studiengangs Soziale Arbeit an der University of Applied Science in Frankfurt haben gemeinsam mit dem Regisseur Sascha Schmidt aus biografischen Erzählungen ein Theaterstück entwickelt. Die Inszenierung ist Teil der Veranstaltungsreihe "Gastarbeiter. Spanische Migration im Frankfurter Raum" des Instituto Cervantes.

Der Eintritt ist kostenlos.

Um Anmeldung wird gebeten per E-Mail an amka.anmeldung@stadt-frankfurt.de