Wir streiken bis ihr handelt!

erstellt von Fridays for Future Frankfurt — zuletzt geändert: 2019-01-15T16:43:32+00:00
Für echten Klimaschutz und schnellen Kohleausstieg
  • Wann 18.01.2019 ab 10:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Bockenheimer Warte
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Fridays for Future Frankfurt

Am 18.01.2019 versammeln sich Schüler*innen und Studierende um 10 Uhr an der Bockenheimer Warte. Statt in die Schule oder Uni zu gehen, treten die jungen Menschen in den Streik: Sie fordern echten Klimaschutz und einen schnellen Kohleausstieg von den Politiker*innen. Diesen Freitag werden deutschlandweit in 50 verschiedenen Städten Schulstreiks für den Klimaschutz unter dem Namen „Fridays for Future“ stattfinden.

Begonnen hat die weltweite Bewegung des “Climate Strike” mit der 16-jährigen Greta Thunberg. Die Schwedin geht seit August 2018 mindestens einmal die Woche nicht in die Schule, sondern setzt sich mit ihren Schulbüchern vor das Parlament, um die Regierung aufzufordern, sich konsequenter für den Klimaschutz einzusetzen. Sie bestreikt die Schule, um maximale Aufmerksamkeit auf das Klimathema zu lenken – und das mit vollem Erfolg. Weltweit berichteten Medien über ihre Aktion, und sie inspirierte viele Schülerinnen in anderen Ländern. So gibt es jetzt Schulstreiks für das Klima auf der ganzen Welt.

Wir laden alle Interessierten und Pressevertreter*innen herzlich zu unserem Streik am Freitag ein. Nach einer kurzen Kundgebung an der Bockenheimer Warte folgt ein Zug durch die Stadt der auf dem Römerberg vor dem Rathaus endet.

Am 25.01 ist in Berlin ein großer Streik geplant  anlässlich der Tagung der Kohlekommission. Es werden junge Menschen aus ganz Deutschland anreisen um gemeinsam zu protestieren.