zustand mittelmeer. berichte von den europäischen aussengrenzen.

erstellt von Offenes Haus der Kulturen — zuletzt geändert: 2018-01-24T10:54:39+00:00
Berichte und Diskussion. Während man sich in Deutschland darüber streitet, wie man das Grundrecht auf Asyl weiter einschränken kann und ansonsten nichts von der Lage draußen vor der eigenen „Haustür“ wissen möchte, verschärft sich die Situation von Geflüchteten an den europäischen Aussengrenzen
  • zustand mittelmeer. berichte von den europäischen aussengrenzen.
  • 2018-02-08T19:00:00+01:00
  • 2018-02-08T23:59:59+01:00
  • Berichte und Diskussion. Während man sich in Deutschland darüber streitet, wie man das Grundrecht auf Asyl weiter einschränken kann und ansonsten nichts von der Lage draußen vor der eigenen „Haustür“ wissen möchte, verschärft sich die Situation von Geflüchteten an den europäischen Aussengrenzen
  • Wann 08.02.2018 ab 19:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Studierendenhaus, Campus Bockenheim, Mertonstraße 26
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Überfüllte Flüchtlingslager, unmenschliche Bedingungen, Hoffnungslosigkeit, Abschiebung in Krieg und Elend und jeden Monat hunderte Menschen, die bei dem Versuch ertrinken, ein sicheres und menschenwürdiges Leben zu erreichen.

Es gibt aber auch Tausende von Freiwillige aus ganz Europa, die sich mit der Katastrophe nicht abfinden wollen. Auf der Veranstaltung berichten Vertreter verschiedener Initiativen von der aktuellen Situation an einzelnen Brennpunkten entlang der europäischen Außengrenzen und was sie ihr entgegenhalten. No border kitchen versorgt die Geflüchteten rund um das Lager Moria auf Lesbos mit Essen, Cars of hope organisiert Hilfsaktionen für Flüchtlingscamps in Griechenland und sea watch ist mit Schiffen im Einsatz, um Menschen vor dem Ertrinken zu retten, dem sie das Grenzregime der Europäischen Staaten ausliefert.

Eine Veranstaltung von Offenes Haus der Kulturen in Kooperation mit Entwicklungspolitisches Netzwerk Hessen, Solidarity City Frankfurt und teachers on the road. Mit Unterstützung des AStA der Goethe-Uni.