Termine am Samstag, 23. November 2019

erstellt von kai zuletzt geändert: 2020-02-27T11:39:38+01:00
Termine
  • 2019-11-22T18:00:00+01:00
  • 2019-11-22T23:59:59+01:00
November 22 Freitag

22.11.2019 von 18:00
Filmforum Höchst, Emmerich-Josef-Str. 46a

von Justin Pemberton nach Thomas Picketty (FR/ Neuseeland 2019, 120 Min., OmU)

  • 2019-11-23T10:00:00+01:00
  • 2019-11-23T17:30:00+01:00
November 23 Samstag

23.11.2019 von 10:00 bis 17:30
Bus ab: Goethe-Universität, Eingang Campus Westend, Fürstenbergerstraße

Exkursion zur Gedenkstätte Hadamar. Führung durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gedenkstätte und Gespräch. Reihe »Mahnmale des Holocaust – Besuche von Gedenkstätten in Frankfurt am Main und Umgebung«

  • 2019-11-23T13:30:00+01:00
  • 2019-11-23T23:59:59+01:00
November 23 Samstag

23.11.2019 von 13:30
Hauptbahnhof Frankfurt

Als Teil der Frauenbewegung Kurdistans rufen auch wir als Studentinnen aus Kurdistan zur Demonstration der YJK-Hessen auf!

  • 2019-11-23T13:30:00+01:00
  • 2019-11-23T17:30:00+01:00
November 23 Samstag

23.11.2019 von 13:30 bis 17:30
Rudolfstraße 13

Diskussion. Komm und nimm teil! // Mulheres migrantes e a participação política ativa. Participe!

  • 2019-11-23T14:30:00+01:00
  • 2019-11-23T23:59:59+01:00
November 23 Samstag

23.11.2019 von 14:30
Campus Westend, Hörsaalzentrum, Raum HZ 7

Die Folgen einer kriminellen Blockade gegen Kuba und Venezuela. Vortrag und Diskussion.

  • 2019-11-23T15:00:00+01:00
  • 2019-11-23T23:59:59+01:00
November 23 Samstag

23.11.2019 von 15:00
Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5

Mahmood Falaki: Tödliche Fremde + Salem Khalfani: Die ersten Tage der Welt

  • 2019-11-23T18:00:00+01:00
  • 2019-11-24T17:59:59+01:00
November 23 Samstag

23.11.2019 18:00 bis 24.11.2019
Filmforum Höchst, Emmerich-Josef-Str. 46a

von Justin Pemberton nach Thomas Picketty (FR/ Neuseeland 2019, 120 Min., OmU)

  • 2019-11-23T20:00:00+01:00
  • 2019-11-23T21:00:00+01:00
November 23 Samstag

23.11.2019 von 20:00 bis 21:00
Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5

Willma (gegründet in den 1980ern) ist ein Frankfurter Chor mit eigenen politischen, satirischen, manchmal auch schrägen Texten und vierstimmig arrangiertem Gesang.