Brasilien - Naturparadies am Scheideweg

erstellt von Greenpeace Frankfurt — zuletzt geändert: 2017-03-02T14:03:13+01:00
Eine Live-Fotoshow über Brasiliens ebenso beeindruckende wie bedrohte Naturlandschaften. Luis Scheuermann, Biologe und Greenpeace-Aktivist, begibt sich mit seiner Live-Fotoshow auf Deutschland-Tour. Dabei wird er auch einige Städte in Hessen besuchen.

Der Titel verrät es, auch die Bedrohungen sind Thema. So wird etwa der Amazonas-Regenwald, Schatzkammer der Artenvielfalt und „grüne Lunge“ Südamerikas, für immer neue Soja-Felder und Rinderweiden dezimiert - obwohl sich die nährstoffarmen Böden nicht für eine dauerhafte Landwirtschaft eignen. Aber Luis Scheuermann kann auch von mutmachenden Greenpeace-Erfolgen berichten. Und er erklärt, was jeder einzelne zur Rettung von Brasiliens letzten Naturparadiesen beitragen kann.

Veranstaltungstermine Hessen:

05.03.2017: 17:00 Uhr, Bad Homburg, Kulturzentrum Englische Kirche am Ferdinandsplatz
06.03.2017: 19:30 Uhr, Neu-Isenburg, Bürgerhaus Zeppelinheim, Kapitän-Lehmann-Straße 2
10.03.2017: 19:30 Uhr, Oberursel, Stadthalle Oberursel, Saal 2, Rathausplatz 2
11.03.2017: 19:30 Uhr, Offenbach, Hafen 2 Kino, Nordring 129
12.03.2017: 18:00 Uhr, Gelnhausen, Stadthalle Gelnhausen, Philipp-Reis-Straße 11
23.03.2017: 19:30 Uhr, Frankfurt, Rudolf Steiner Haus, Hügelstraße 67
24.03.2017: 19:30 Uhr, Hofheim im Taunus, Stadthalle großer Saal, Chinonplatz 4
25.03.2017: 19:30 Uhr, Karben, Bürgerzentrum Karben, Rathausplatz 1