Feministische Erinnerungskulturen

erstellt von Cornelia Goethe Centrum — zuletzt geändert: 2018-09-30T08:56:01+01:00
"100 Jahre Frauenstimmrecht – 50 Jahre Autonome Frauenbewegung". Colloquium des Cornelia Goethe Centrums. In unserer Vortragsreihe ‚erinnern‘ renommierte Kolleginnen aus dem In- und Ausland an zwei Wellen der Frauenbewegung, an die Stimmrechtsbewegung um 1900 und die autonome Frauenbewegung im Umfeld der 68er Revolte.

 

Dabei steht auch die Frage nach dem Hier und Jetzt zur Diskussion und die Überlegung, wie weit Frauen* gekommen sind und was weiter verändert werden muss für Fortschritt und Emanzipation. Erinnern – nicht, um Siege zu feiern, sondern um herauszufinden, was alte und neue feministische Bewegungen in Bewegung hielt und hält.

  • Mittwoch, 24.  Oktober 2018, 18-20 Uhr
    Historisches Museum Frankfurt, Saalhof 1

Dorothee Linnemann und Ausstellungsteam:
Was Objekte erzählen. Die Ausstellung „Damenwahl! 100 Jahre Frauenwahlrecht“ im Historischen Museum Frankfurt

  • Mittwoch, 14.  November 2018, 18-20 Uhr
    Historisches Museum Frankfurt, Saalhof 1

Christiane Leidinger:
Feministisch bewegte Geschichte, Debatten und Politik von Lesben

  • Donnerstag, 22.  November 2018, 18-22 Uhr
    Historisches Museum Frankfurt, Saalhof 1

Auftaktveranstaltung zur Tagung „Feministische Generationendialoge“

  • Mittwoch, 5.  Dezember 2018, 18-20 Uhr
    Historisches Museum Frankfurt, Saalhof 1

Ute Gerhard:
Zwischen Recht und Gewalt – die Internationale Frauenstimmrechtsbewegung nach 1900 und wie wir sie erinnern

  • Mittwoch, 12.  Dezember 2018, 18-20 Uhr
    Campus Westend, Casino, Raum 1.801

Dagmar Herzog:
Feminismen und Sexualpolitik. Die #metoo-Bewegung und ihre Kritiker*innen

  • Mittwoch, 16. Januar 2019, 18-20 Uhr
    Campus Westend, PEG, Raum 1.G191

Ilse Lenz:
Intersektionalität in den Neuen Frauenbewegungen: Ambivalenzen und Konsequenzen

  • Mittwoch, 6. Februar 2019, 18-20 Uhr
    Historisches Museum Frankfurt, Saalhof 1

Angelika Schaser:
Ein Wunder wird Wirklichkeit: Zur Einführung des Frauenwahlrechts 1918/1919

Veranstalter*innen: Cornelia Goethe Centrum für Frauenstudien und die Erforschung der Geschlechterverhältnisse (CGC)

Eintritt frei

www.cgc.uni-frankfurt.de