Staatsfeinde? Der Radikalenerlass und seine Folgen

erstellt von Haus am Dom — zuletzt geändert: 2018-01-10T16:21:38+02:00
Vortrag und Diskussion mit u.a. Doris Fisch und Anne Kahn.
  • Wann 14.03.2018 ab 19:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Haus am Dom, Domplatz 3
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Im Zuge des sogenannten Radikalenerlass wurde überwiegend links orientierten Lehrern und Hochschullehrern der Zugang zum Staatsdienst verweigert, rund 260 Personen entlassen. Dieses Vorgehen stieß auch im europäischen Ausland auf Unverständnis, kam es doch praktisch einem Berufsverbot gleich.

Die Betroffenen ringen bis heute um Entschädigung. Zwei von ihnen berichten.

Kooperation: VVN BdA Frankfurt