Termine am Samstag, 18. März 2017

erstellt von kai zuletzt geändert: 2017-12-08T17:09:36+01:00
Termine
  • 2017-01-29T12:00:00+01:00
  • 2017-03-19T18:00:00+01:00
Januar 29 Sonntag

29.01.2017 um 12:00 bis 19.03.2017 um 18:00
Bildungsstätte Anne Frank, Hansaallee 150

Die Ausstellung zeigt zahlreiche Comics, die sich auf sehr unterschiedliche Weise mit Holocaust und Nationalsozialismus befassen. Die Darstellung des Holocaust ist immer mit einer Diskussion der Darstellbarkeit verbunden. Geöffnet Dienstag bis Freitag, 12.30 Uhr bis 17 Uhr und Sonntag, 12 bis 18 Uhr.

  • 2017-03-16T20:00:00+01:00
  • 2017-03-18T20:00:00+01:00
März 16 Donnerstag

16.03.2017 um 20:00 bis 18.03.2017 um 20:00
Theater Landungsbrücken, Gutleutstraße 294

Theaterstück über Reise und Flucht am 16., 17. und 18. März 2017. Im Herbst 2015 flieht S. von Teheran nach Frankfurt, um ein neues Leben zu beginnen, wenige Monate später reist L. für ein Theaterstück von Frankfurt nach Teheran, auf der Suche nach sich selbst und einem verschwundenen Freund. Während S. bemüht ist seine Spuren zu verwischen trifft L. auf Geschichten, die nicht mehr erzählt werden.

  • 2017-03-18T10:00:00+01:00
  • 2017-03-18T23:59:59+01:00
März 18 Samstag

18.03.2017 ab 10:00
Alte Oper und Bockenheimer Warte

Die zentrale Newrozfeier findet in der Europaallee statt. Es wird zwei Demozüge (um 10.00 Uhr) geben, der eine startet an der Alten Oper und der andere an der Bockenheimer Warte. Beide gehen zur Europaallee.

  • 2017-03-18T12:00:00+01:00
  • 2017-03-18T15:00:00+01:00
März 18 Samstag

18.03.2017 von 12:00 bis 15:00
Brockhaus-Brunnen auf der Zeil

Unser Schwerpunkt ist die Forderung nach Freilassung der drei politischen US-Langzeitgefangenen Leonard Peltier, Mumia Abu- Jamal und Ana Belén Montes.

  • 2017-03-18T14:00:00+01:00
  • 2017-03-18T16:00:00+01:00
März 18 Samstag

18.03.2017 von 14:00 bis 16:00
Konstablerwache, vor dem Cafe Nachtleben

Hunderte von Videokameras überwachen den öffentlichen Straßenraum in Frankfurt. Insbesondere Fußgänger/innen und Fahrradfahrer/-innen sind der Beobachtung ausgeliefert, wenn sie sich auf öffentlichen Verkehrsflächen und in Straßenbahnen, S- und U-Bahnen bewegen.

  • 2017-03-18T14:00:00+01:00
  • 2017-03-18T23:59:59+01:00
März 18 Samstag

18.03.2017 ab 14:00
Terminal 1, Abflug B

Transnationalen Aktionstag, zu dem das von und mit Refugees besetzte Hotel City Plaza in Athen aufgerufen hat. Mehrere Netzwerke in Deutschland haben sich dem Aufruf zu dezentralen Aktionen angeschlossen und in Rhein-Main wollen wir im Frankfurter Flughafen gegen die Abschiebepolitik demonstrieren.

  • 2017-03-18T18:00:00+01:00
  • 2017-03-18T23:59:59+01:00
März 18 Samstag

18.03.2017 ab 18:00
Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5

Philosophische Diskussion. Wir sind eine Gruppe von etwa zehn Personen, die sich einmal im Monat trifft, um über philosophische Themen zu diskutieren – Ethik, Erkenntnistheorie, Wissenschaftstheorie. Zurzeit lesen wir ein Buch des Münsteraner Philosophieprofessors Kurt Bayertz: „Warum überhaupt moralisch sein?“

  • 2017-03-18T20:00:00+01:00
  • 2017-03-18T23:59:59+01:00
März 18 Samstag

18.03.2017 ab 20:00
TITANIA, Basaltstr. 23

Theaterstück über Rosa Luxemburg des Freien Schauspiel Ensembles. Frankfurt. 26. September 1913. Titania, Bockenheim. Eine kleine verwachsene Person, deutsch-polnische Jüdin, tritt an das Rednerpult und fordert die Frankfurter Arbeiter auf, mit Massenstreiks den Ausbruch des 1. Weltkrieges zu verhindern: Rosa Luxemburg.