Termine am Freitag, 31. März 2017

erstellt von kai zuletzt geändert: 2017-05-27T14:41:24+02:00
Termine
  • 2017-03-29T18:00:00+02:00
  • 2017-04-02T23:55:00+02:00
März 29 Mittwoch

29.03.2017 um 18:00 bis 02.04.2017 um 23:55
Mousonturm, Waldschmidtstr.

Ausstellung des Whistleblower Netzwerk e.V. im Rahmen des 10. Lichter Filmfest Frankfurt International

  • 2017-03-30T20:00:00+02:00
  • 2017-04-02T00:00:00+02:00
März 30 Donnerstag

30.03.2017 um 20:00 bis 02.04.2017 um 00:00
Studierendenhaus, Campus Bockenheim, Mertonstr. 26-28

Der Kampf um eine „Stadt für alle“ und das Recht auf Stadt muss auf allen Ebenen weitergehen! Um diese Herausforderung anzugehen, findet das 3. bundesweite Recht auf Stadt Forum in Frankfurt a.M. statt. Durch einen stärkeren Austausch stadtpolitisch aktiver Gruppen und Initiativen untereinander wollen wir unsere lokalen Kämpfe stärken und Strategien zur Wiederaneignung städtischer Räume weiterentwickeln.

  • 2017-03-31T12:00:00+02:00
  • 2017-03-31T18:00:00+02:00
März 31 Freitag

31.03.2017 von 12:00 bis 18:00
Studienkreis Deutscher Widerstand 1933–1945, Rossertstraße 9

Welche Dokumente finde ich im Studienkreis? Wie kann ich recherchieren? Wie kann ich die Bibliothek nutzen? Finde ich fachliche Unterstützung? Der Studienkreis Deutscher Widerstand 1933–1945 stellt an diesem Tag seine Archivbestände und seine Arbeit vor.

  • 2017-03-31T16:00:00+02:00
  • 2017-03-31T23:59:59+02:00
März 31 Freitag

31.03.2017 ab 16:00
Eingang Rat-Beil-Straße des Frankfurter Hauptfriedhofs

Stadtspaziergang beginnend mit einer Gedenkveranstaltung am Frankfurter Haupfriedhof. Dort in der Weltkriegsabteilung liegt ein toter Matrose, der in der Revolutionszeit am 31. März 1919 während einer Razzia auf dem Schwarzmarkt von Kriminellen erschlagen und in den Main geworfen wurde. Dann führt der Spaziergang vom Grab zum Schauplatz des Geschehens.

  • 2017-03-31T18:30:00+02:00
  • 2017-03-31T23:59:59+02:00
März 31 Freitag

31.03.2017 ab 18:30
Haus Gallus, Frankenallee 111

Die Bundes-Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN) feiert ihren 70. Geburtstag. Es gratulieren Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann, Beate Klarsfeld (Paris), Vilmos Hanti (Budapest), Romani Rose, Vorsitzender des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma, Präsident der Internationalen Föderation der Widerstandskämpfer (FIR), Stefan Körzell (DGB-Bundesvorstand) und der Historiker Dr. Ulrich Schneider (VVN-BdA). Musikalisch gratulieren Emil Mangelsdorff, die Roma- und Sinti-Philharmoniker, der Frankfurter DGB-Chor und der Reggae- und Hiphop-Künstler Filou aus Berlin.

  • 2017-03-31T19:00:00+02:00
  • 2017-04-01T10:00:00+02:00
März 31 Freitag

31.03.2017 um 19:00 bis 01.04.2017 um 10:00
Mesopotamischer Kulturverein, Gwinnerstraße 28

Eine Geschlechterperspektive auf neoliberale Globalisierung. Veranstaltung am Freitag, 31. März, 19:00 Uhr, und Workshop am Samstag 1. April, 10:00 -15:00 Uhr, beide Veranstaltungen für Frauen!

  • 2017-03-31T20:00:00+02:00
  • 2017-03-31T23:59:59+02:00
März 31 Freitag

31.03.2017 ab 20:00
Mousonturm (Studio 2)

Gesprächsrunde im Rahmen des Lichter Filmfests

  • 2017-03-31T22:00:00+02:00
  • 2017-03-31T23:59:59+02:00
März 31 Freitag

31.03.2017 ab 22:00
Mal Seh'n Kino, Adlerflychtstr. 6

Trotz oder gerade wegen aller Widrigkeiten bedeutet das Surfen der Jugend in Gaza viel.