Termine am Donnerstag, 1. Juni 2017

erstellt von kai zuletzt geändert: 2017-05-25T18:42:35+02:00
Termine
  • 2017-06-01T19:30:00+02:00
  • 2017-06-01T23:59:59+02:00
Juni 1 Donnerstag

01.06.2017 ab 19:30
RÜSSELSHEIM, Haus der Kirche, Marktstraße 7

Der Friedenstreff Rüsselsheim lädt zur Diskussion ein: * Matthias Jochheim, Arzt und IPPNW-Mitglied, wird die Problematik der oft völkerrechtswidrigen Auslandseinsätze der BW aufzeigen. * Wolfgang Buff, Soziologe und Mitarbeiter der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, wird sich mit der militaristischen Durchdringung unserer Gesellschaft durch die Bundeswehr befassen.

  • 2017-06-01T19:30:00+02:00
  • 2017-06-01T23:59:59+02:00
Juni 1 Donnerstag

01.06.2017 ab 19:30
Naxos-Halle, Waldschmidtstr. 19

"Der Polizeistaatsbesuch" von Roman Brodmann (D 1967, 56 Min.): Was als harmlose Protestaktion kritischer Studenten gegen den persischen »Märchenkaiser« und sein Regime begonnen hat, endet in exzessiver Polizeigewalt. "Der 2. Juni 1967" von Thomas Giefer und H.-R. Minow (D 1967, 40 Min.): In Berlin wird bei einer Demonstration gegen den Staatsbesuch des Schah der Student Benno Ohnesorg von einem Zivilpolizisten erschossen.

  • 2017-06-01T20:00:00+02:00
  • 2017-06-01T23:59:59+02:00
Juni 1 Donnerstag

01.06.2017 ab 20:00
Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5

Buchvorstellung und Autorengespräch. Raúl Castros deutscher Biograf Volker Hermsdorf beleuchtet die historische Rolle und die Herausforderungen, denen sich der kubanische Präsident angesichts der neoliberalen Gegenoffensive in Lateinamerika und des Generationenwechsels im eigenen Land derzeit stellen muss.

  • 2017-06-01T22:15:00+02:00
  • 2017-06-07T22:15:00+02:00
Juni 1 Donnerstag

01.06.2017 um 22:15 bis 07.06.2017 um 22:15
Mal seh'n Kino, Adlerflychtstr. 6

Von Tarquin Ramsay und Jörg Altekruse (GB 2016, 86 Min., englische OmU). Tarquin Ramsay ist erst 15 Jahre alt, als er mit seinem Projekt zum Thema Meinungsfreiheit beginnt. Fünf Jahre später ist aus Tarquin Ramsays gesammelten Materialien ein abendfüllender Kinofilm geworden.