Termine am Donnerstag, 28. Juni 2018

erstellt von kai zuletzt geändert: 2018-08-14T12:37:13+02:00
Termine
  • 2018-06-27T10:00:00+02:00
  • 2018-06-29T18:00:00+02:00
Juni 27 Mittwoch

27.06.2018 um 10:00 bis 29.06.2018 um 18:00
Foyer im DGB-Haus, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77

Foto-Ausstellung mit Porträts geflüchteter Frauen bis 30.6.2018. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10.00 - 18.00 Uhr.

  • 2018-06-28T17:00:00+02:00
  • 2018-06-28T21:00:00+02:00
Juni 28 Donnerstag

28.06.2018 von 17:00 bis 21:00
Paulsplatz

Die Künstlerinnen Sandra Knecht aus Basel und Elianna Renner aus Bremen laden zu einem Happening, das sich mit der Anonymität, der Unabhängigkeit, der Scham, dem Abenteuer, der Gewalt, der Würde und der Kunst des Überlebens von Frauen auf der Straße auseinandersetzt.

  • 2018-06-28T19:00:00+02:00
  • 2018-06-28T23:59:59+02:00
Juni 28 Donnerstag

28.06.2018 ab 19:00
Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5

So charakterisiert Anwalt Mehmet Daimagüler den Prozessverlauf gegen die Terrorgruppe NSU, angeklagt u.a. wegen Mordes an neun Menschen türkischer Herkunft und einer deutschen Polizistin.

  • 2018-06-28T19:30:00+02:00
  • 2018-06-28T23:59:59+02:00
Juni 28 Donnerstag

28.06.2018 ab 19:30
Rödelheimer Vereinsringhaus, Friedel-Schomann-Weg 7

Die Rödelheimer Ortsgruppe die farbechten – DIE LINKE lädt zu einer Diskussionsveranstaltung mit Prof. Dr. Andreas Nölke (Goethe-Universität Frankfurt) ein.

  • 2018-06-28T19:30:00+02:00
  • 2018-06-28T23:59:59+02:00
Juni 28 Donnerstag

28.06.2018 ab 19:30
Haus am Dom, Domplatz 3

An der Podiumsdiskussion nehmen teil Joachim Brenner, vom Förderverein Roma e.V.; Ivan Ivanov, der DGB-Beratungsstelle Faire Mobilität in Hessen; Dr. Uwe Schulz, als Sicherheitspolitischer Sprecher der FDP im Römer und Dominike Pauli, Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Römer. Hanning Voigts, Redakteur der Frankfurter Rundschau, übernimmt die Moderation.

  • 2018-06-28T19:30:00+02:00
  • 2018-06-28T23:59:59+02:00
Juni 28 Donnerstag

28.06.2018 ab 19:30
Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29-37

Das Theaterstück BOUNDARIES. Ein Archiv zukünftiger Fundstücke schaut aus einer fiktiven Zukunft auf unsere Gegenwart als einer Zeit, in welcher die Menschen verbundener waren als je zuvor in der Geschichte des Planeten Erde, und doch hauptsächlich damit beschäftigt waren, Mauern zu errichten.