Zukünftige Termine

erstellt von kai zuletzt geändert: 2017-10-20T20:35:45+02:00
Termine
  • 2017-10-24T19:30:00+02:00
  • 2017-10-24T23:59:59+02:00
Oktober 24 Dienstag

24.10.2017 ab 19:30
Naxoshalle, Waldschmidtstraße 19

Von Jürgen Weber (D 2016, 72 Min.). Im nordtoskanischen Bergdorf Sant’Anna di Stazzema wurden im Sommer 1944 rund 560 Menschen von Einheiten der Waffen-SS teils unvorstellbar grausam umgebracht. 2015 wurde das Verfahren gegen den letzten noch lebenden Kriegsverbrecher dieses Massakers in Deutschland eingestellt.

  • 2017-10-24T19:30:00+02:00
  • 2017-10-24T23:59:59+02:00
Oktober 24 Dienstag

24.10.2017 ab 19:30
Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17 – 19

Die Bewegung »Freies Deutschland« 1943 – 1945. Ausstellung vom 24. Oktober – 30. November 2017. Lange Zeit war die Darstellung des 1943 in der Sowjetunion gegründete »Nationalkomitee Freies Deutschland« (NKFD) sowohl in der Bundesrepublik als auch in der DDR verzerrt.

  • 2017-10-24T20:00:00+02:00
  • 2017-10-24T23:59:59+02:00
Oktober 24 Dienstag

24.10.2017 ab 20:00
NIKA.haus, Niddastraße 57

Wer sind die Menschen, die unsere Kleider herstellen? Wie leben sie? Imke Müller-Hellmann packt ihre Lieblingskleidungsstücke ein und fährt los: Bangladesch, Vietnam, Portugal, Thüringen, China.

  • 2017-10-25T18:00:00+02:00
  • 2017-10-25T23:59:59+02:00
Oktober 25 Mittwoch

25.10.2017 ab 18:00
ATELIERFRANKFURT, Schwedlerstr. 1-5

11. Salongespräch zur Mädchenarbeit: "Le sovora caran Filmuri - Die Mädchen machen Filme". Im Fokus des Salonabends stehen dabei die Realitäten der Mädchen und jungen Frauen selbst, die über den Film von ihrem Alltag in Frankfurt erzählen, von Lebensentwürfen und Zuversicht, von Rassismus, antiziganistische Diskriminierungen und Ausgrenzungen.

  • 2017-10-25T18:30:00+02:00
  • 2017-10-25T23:59:59+02:00
Oktober 25 Mittwoch

25.10.2017 ab 18:30
Germania-Clubhaus, Schaumainkai 65

Geschichte der Frankfurter Rudergesellschaft Germania 1869 e.V. Referent: Dr. Thomas Bauer, Institut für Stadtgeschichte Frankfurt am Main. Frankfurt war einst das Mekka der deutschen Rudersportler.

  • 2017-10-25T19:00:00+02:00
  • 2017-10-25T23:59:59+02:00
Oktober 25 Mittwoch

25.10.2017 ab 19:00
Haus am Dom, Domplatz 3

Dokufilm (2015, 97 Min.), Diskussion und Ausstellung. Kohleabbau zerstört Lebens­raum und Umwelt weltweit. Diskutiert wird die Idee des Grundeinkommens als Weg aus einem lebensfeindlichen Wirtschaftssystem und damit auch der Energie­hungerfalle.

  • 2017-10-26T18:15:00+02:00
  • 2017-10-26T23:59:59+02:00
Oktober 26 Donnerstag

26.10.2017 ab 18:15
Campus Westend, Casino-Gebäude, Raum 1.811

Öffentliche Veranstaltung mit Buchvorstellungen von Z. Ece Kaya "Kolonialpädagogische Schriften in der NS-Zeit", Micha Brumlik und Benjamin Ortmeyer (Hrsg.) "Max Träger – kein Vorbild."

  • 2017-10-26T19:00:00+02:00
  • 2017-10-26T23:59:59+02:00
Oktober 26 Donnerstag

26.10.2017 ab 19:00
Stadtteilbüro Bockenheim, Leipziger Straße 91

Informations- und Diskussionsveranstaltung. Manuela Holz der Landesarbeitsgemeinschaft Hartz IV Rheinland Pfalz wird einen spannenden Vortrag zum Thema Schwarzer Winkel / "Stigma Asozial" Damals und Heute halten.

  • 2017-10-26T19:00:00+02:00
  • 2017-10-26T23:59:59+02:00
Oktober 26 Donnerstag

26.10.2017 ab 19:00
Brotfabrik, Bachmannstr. 2-4

Am 2. August diesen Jahres beschlagnahmten die italienischen Behörden die IUVENTA, das Schiff von „Jugend rettet“. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten die jungen Leute, die sich 2015 zusammenschlossen, auf dem Mittelmeer über 8.000 Menschen aus Seenot gerettet.

  • 2017-10-26T20:00:00+02:00
  • 2017-10-26T23:59:59+02:00
Oktober 26 Donnerstag

26.10.2017 ab 20:00
Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5

Die Frankfurter Kulturdezernentin Ina Hartwig im Gespräch. So laut und frech wie lange nicht tritt der Rechtspopulismus in ganz Europa und auch in Frankfurt auf. Wo er an Macht gewinnt, wie in Polen oder Ungarn, zeigt sich schnell: Kunstschaffende haben nicht gut lachen.