Blue Awareness

erstellt von Heinrich-Böll-Stiftung Hessen — zuletzt geändert: 2019-01-07T14:41:10+02:00
Über den Zustand der Meere
  • Wann 28.01.2019 von 19:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Gallus Theater, Kleyerstr. 15
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Jeder hat schon von den Problemen im Ozean gehört: Inseln aus Plastik treiben an der Oberfläche, die Fischbestände schwinden und das Meer erwärmt sich und wird immer saurer. Diese Liste ist beliebig fortführbar. Doch meistens stehen wir wie erschlagen vor einem viel zu großen Problem und tun im Endeffekt: Nichts.

Das muss sich ändern, findet Christian Weigand, denn kaum etwas fasziniert ihn so wie der Ozean.

Sein Ziel: Ein „blaues“ Bewusstsein zu schaffen.

Statt einzig mit Daten und Fakten zu argumentieren, möchte er darüberhinaus auch Geschichten erzählen, die Emotionen erzeugen. Im Rahmen seines Projektes „Blue Awareness“ bereist er die Küsten, um zu berichten, wie es um die Meere bestellt ist. Auf seinen Reisen trifft er immer wieder Menschen, die mit ihrem Einsatz inspirierende Vorbilder im Meeresschutz, aber auch im alltäglichen Leben sind.

Derzeit ist er wieder in seiner hessischen Heimat unterwegs, um von seinen meeresbezogenen Erlebnissen und Erkenntnissen zu erzählen und auf diese Weise deutlich zu machen, weshalb die Ozeane unbedingt geschützt werden müssen.

Vortrag und Diskussion mit: Christian Weigand, Meeresschützer

Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung Hessen