Ein bisschen Feminismus im Krieg?

erstellt von DFG-VK Hessen — zuletzt geändert 2023-05-02T14:45:07+01:00
Vortrag von Prof. Dr. Uta Ruppert zu feministischer Außenpolitik
  • Wann 04.05.2023 ab 19:00 Uhr (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Campus Westend, Seminarhaus 1.104
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

»Ein bisschen Feminismus im Krieg?«, diese Frage stellt sich Uta Ruppert und stellt heraus, dass insbesondere durch die neoliberale Vereinnahmung des Feminismus eine feministische Außenpolitik im Krieg sich in ein Paradox verkehrt.

In Ihrem Vortrag wird Uta Ruppert auf die Geschichte feministischer Außenpolitik eingehen und dabei aufzeigen, welche friedenspolitischen Grundlagen notwendig wären, um „auf grundlegende Fragen des Weltfriedens bessere, inklusivere Antworten zu geben.“

Der Vortrag findet zeitgleich in Kassel statt durch Zuschaltung der Referentin per Video.

Es laden ein: AK Zivilklausel, DFG-VK Frankfurt,  SDS

feministische_Außenpolitik.jpg