Fast Food Workers United !

erstellt von Gewerkschaft NGG — zuletzt geändert: 2020-01-14T16:55:26+02:00
Kundgebung der Beschäftigten aus der Systemgastronomie vor der 2. Tarifverhandlung.
  • Wann 16.01.2020 von 11:30 bis 13:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Leonardo Royal Hotel, Mailänder Str. 1
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Zum Start der zweiten Tarifverhandlung zwischen der Gewerkschaft NGG und dem Bundesverband der Systemgastronomie (McDonald's, Burger King, L'Osteria, Nordsee, Pizza Hut, Tank und Rast und Co.) machen wir lautstark auf unsere Forderung aufmerksam! 12 Euro mindestens pro Stunde als Einstiegslohn - gegen Armutslöhne!

Milliardenschwere Konzerne wie McDonalds, Burger King, Starbucks und Co. wollen nur 9,48 Euro pro Stunde zahlen: Wie soll man davon leben? Der Arbeitgeberverband BdS setzt weiter auf das Geschäftsmodell Niedriglohn. 

Am 16. Januar 2020 findet die 2. Lohnverhandlung für Deinen Lohn in Frankfurt am Main statt. Bei der 1. Verhandlung haben die Arbeitgeber auf stur geschaltet. Um die Ernsthaftigkeit und Dringlichkeit unserer Forderung zu untermauern, werden wir vor dem Verhandlungshotel eine Kundgebung zum Empfang der Arbeitgeber durchführen. Sei dabei!

Die Kundgebung soll um 11.30 Uhr beginnen. Alle Beschäftigten der Systemgastronomie sind aufgerufen zu der Kundgebung zu kommen. Nur gemeinsam können wir gewinnen. Wir fordern Respekt und Wertschätzung!

Ein Imbiss-Wagen wird vor Ort für Euer Wohl sorgen. Immerhin müssen wir bedenken, dass es Mitte Januar knackig kalt sein kann und wir dann warme Getränke und kleine Snacks servieren können.

Lasst uns die Veranstaltung nutzen um ein starkes Zeichen für armutsfeste Löhne zu setzen und lasst uns vor allem unsere Verhandlungskommission unterstützen! Es geht um Deinen Lohn!