Feminismus in Pakistan / Feminism in Pakistan

erstellt von ArbeiterInnenmacht — zuletzt geändert: 2020-02-25T13:09:13+01:00
Zwischen Imperialismus, Patriarchat und Umweltzerstörung / Between Imperialism, Patriarchy and environmental Destruction
  • Wann 27.02.2020 von 18:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Internationales Zentrum, Koblenzer Str 17
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Veranstaltungsreihe von ArbeiterInnenmacht und REVOLUTION zum Frauenkampftag 2020

Weltweit gehen Frauen auf die Straße – die Frauen*streiks bilden seit Jahren ihren sichtbarsten Ausdruck. Oftmals unbeachtet sind dabei die Länder des „globalen Südens“, die wirtschaftlich und politisch vom Imperialismus beherrscht werden. Gerade in Ländern wie Pakistan spitzen sich die Verhältnisse besonders zu. Kapitalistische Krise, unmittelbare Folgen des Klimawandels und staatliche Repression – all diese Faktoren treffen besonders proletarische Frauen und Bäuerinnen hart. Chauvinismus und patriarchalische Strukturen sind nicht nur in der Gesellschaft, sondern selbst in der Linken tief verwurzelt. Als Marxist_Innen wollen wir im Rahmen des internationalen Frauenkampftages die Situation in Pakistan näher beleuchten. Gemeinsam mit Euch wollen wir diskutieren, welche Forderungen es braucht und wie wir unsere Kämpfe international verbinden können. Also kommt vorbei und diskutiert mit uns!

Sprecher_Innen:
Women’s Democratic Front (Sprecherin in Lahore –Videobotschaft zur Lage der Frauen in Pakistan)
Einleitende Beiträge von REVOLUTION und ArbeiterInnenmacht

*************************************************************************
ENGLISH (translation into English will be provided at the event)

Feminism in Pakistan
Between Imperialism, Patriarchy and environmental Destruction
Meetings by ArbeiterInnenmacht and REVOLUTION on International Women's Day 2020

All over the world women take the streets - the women* strikes have been their most visible expression for years. Often unnoticed are the countries of the "global south", which are economically and politically dominated by imperialism. Especially in countries like Pakistan the conditions are getting worse. Capitalist crisis, the direct consequences of climate change and state repression - all these factors hit working class and peasant women especially hard. Chauvinism and patriarchal structures are deeply rooted not only in society, but even in the left. As Marxists, we want to take a closer look at the situation in Pakistan within the framework of the international women's day. Together with you we want to discuss which demands are needed and how we can connect our struggles internationally.

Speakers:
Women's Democratic Front (Speaker in Lahore - Video message on the situation of women in Pakistan)
Introductory Contributions from REVOLUTION and Gruppe ArbeiterInnenmacht