HiWi-Halle

erstellt von Autonomes Hilfskräfte Referat Frankfurt — zuletzt geändert: 2019-07-12T09:46:48+00:00
Arbeitssituation studentischer Hilfskräfte und die Möglichkeit, sich zu vernetzen.
  • Wann 18.07.2019 ab 16:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Campus' Trinkhalle, Campus Westend, Straße der Opfer des Faschismus 1a
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Die Vorlesungszeit neigt sich dem Ende zu. Das heißt aber noch lange nicht, dass alle Angestellten an der Goethe-Uni entspannt in den Sommerurlaub gehen können.

Gerade für studentische Hilfskräfte sind die Realitäten oft anders, denn viele Aufgaben müssen natürlich auch während der vorlesungsfreien Zeit erledigt werden. Die Urlaubsregelungen sind dabei nicht immer ganz durchsichtig und Arbeitgeber*innen erwarten oft trotzdem, dass die Arbeiten gemacht werden. Von anderen Hilfskräften wird erwartet, dass sie in den Semesterferien und nach Auslaufen ihrer Verträge Klausuren und Hausarbeiten korrigieren. Das finden wir unverschämt.

Ein großes Problem unter studentischen Hilfskräften ist, dass wir unsere HiWi-Kolleg*innen häufig gar nicht kennen und alleine mit unseren Fragen, Unsicherheiten und Problemen bleiben. Dafür gibt es aber Anlaufstellen an der Uni. Noch wichtiger ist es, sich zu vernetzen.

Deshalb lädt das Autonome Hilfskräftereferat des AStA zusammen mit dem unter_bau und den GEW Studis alle studentischen Hilfskräfte zu unserer „HiWi-Halle“  ein. Ein Sektempfang für studentische Hilfskräfte findet um 18 Uhr statt.

Komm hin, tausch dich mit anderen aus, stelle Fragen, erfahre mehr zu deinen Rechten und organisiere dich!