Müllbefreiungsaktion in Bockenheim

erstellt von Jugend-Initiative `Trash Cleaning´ — zuletzt geändert: 2019-05-24T09:16:56+00:00
Junge Leute räumen in Bockenheim auf
  • Wann 25.05.2019 von 14:00 bis 17:30 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo vor Café KoZ, Studierendenhaus, Mertonstr. 26
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Am Samstag findet in Frankfurt ab 14 Uhr eine Müllsammelaktion statt, die von Schüler*innen und Student*innen organisiert wird. Die Idee für diese Aktion entstand bei dem Treffen „Youth Earth Talk“ Ende März im Senckenbergmuseum.

Die Organisationsgruppe bietet Müllgreifer und Handschuhe an und hat Mülltüten dabei. Der Dreck wird getrennt und ordentlich entsorgt, dabei hilft die FES. Glas, Sondermüll und Plastik kommen in Extratüten.

Maren Küst, eine der engagierten Jugendlichen, meint: „Nicht nur global sondern auch regional ersticken wir in Smog, Müll und Katastrophen. Dies ist unser Beitrag, den Planeten zu verbessern.“
Valerie Wolter, eine Organisatoren, erzählt: „In Frankfurt landet täglich sehr viel Müll auf den Straßen oder in Parks. Das wollen wir mit dieser Aktion stoppen!

`Trash Cleaning´ ist eine Jugend-Initiative, die das Plastik auf den Straßen reduzieren will. Kommt doch gerne vorbei und tut etwas für eure Zukunft! Unsere Erde wird von Tag zu Tag wärmer und wir müssen jetzt etwas tun!“ Aufräumen und Entmüllen, so die Jugendlichen, macht die Menschen aufmerksam darauf, dass unüberlegte Entsorgung die Konsequenz unseres klimafeindlichen Lebensstils ist.

Zigarettenkippen zum Beispiel brauchen 400 Jahre, um zu verrotten. Ein einzelner Zigarettenstummel, der im Wasser landet, macht 100 Liter Wasser unbrauchbar, weil er zahlreiche Giftstoffe enthält. Nach Schätzungen landen etwa 80% der Zigaretten in der Umwelt. Die Jugendlichen kratzen sie aus den Ritzen des Straßenpflasters, wo sie keine Kehrmaschine erreicht.

Die jungen und erwachsenen Menschen, die zum Großreinemachen in Bockenheim kommen wollen, treffen sich am Café KoZ in der Mertonstraße 26-28. Dort teilen sie sich in Gruppen auf, um durch Bockenheim zu laufen und Müll aufzusammeln. Am Ende treffen sie sich dann alle mit ihrem gesammelten Müll an der Gräfstraße 80. Jeder ist willkommen.