Postkolonialer Rundgang zur Frankfurter Stadtgeschichte

erstellt von ver.di Frankfurt — zuletzt geändert: 2021-05-17T10:38:33+02:00
Bei unserem Stadtrundgang geht es um eine kritische Auseinandersetzung mit den lokalen Frankfurter Spuren der deutschen Kolonialgeschichte.
  • Wann 20.06.2021 von 11:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Frankfurt
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Wir besuchen dabei verschiedene Stationen, an denen die (Nicht-) Aufarbeitung und (Nicht-) Erinnerung der deutschen Gesellschaft mit ihrer Kolonialgeschichte exemplarisch dargestellt werden kann. Wir thematisieren historische und gegenwärtige Bezüge zum Kolonialen im Lokalen.

Gesonderter Hinweis: Wir möchten im Kontext unseres Rundgangs darauf verzichten, rassistische / koloniale Sprache oder Bilder wiederzugeben und bitten um entsprechende Sensibilität.

Eine Führung von frankfurt postkolonial.
Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Dauer des Rundgangs: ca. 2 Stunden, maximal 20 Personen.

Bitte unbedingt anmelden: Tel.: 069 - 25 69 0 oder bz.ffm-region@verdi.de
Der Treffpunkt wird mit der Anmeldebestätigung mitgeteilt.

Veranstalter: ver.di Migrationsausschuss Frankfurt am Main und Region