Umbruch in der Industrie

by Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen veröffentlicht 12.04.2023 , zuletzt geändert 14.04.2023

"Göpferts Gäste" mit Christiane Benner, Vize-Vorsitzende der IG Metall.

Wann

08.05.2023 ab 19:00 Uhr (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Die Industrieproduktion in Deutschland, nicht nur die Autoindustrie, steht vor einem grundlegenden Strukturwandel, vor einer Transformation. Arbeitsprozesse müssen an die Herausforderungen des Klimawandels angepasst werden. In der IG Metall, der größten europäischen Einzelgewerkschaft, ist dies eines der Themen von Christiane Benner, der stellvertretenden Vorsitzenden.

Die Diplom-Soziologin fordert eine stärkere Zuwanderung, aber auch eine bessere Qualifikation gerade von Migranten in den Betrieben. Auch die Mitbestimmung müsse weiter ausgebaut werden. Benner gilt beim kommenden Gewerkschaftstag der IG Metall im Oktober in Frankfurt als aussichtsreiche Kandidatin für den Vorsitz.

Christiane Benner war seit 1997 in verschiedenen Funktionen für die IG Metall tätig, ehe sie 2015 mit 91,9 Prozent der Stimmen zu deren Vize-Chefin gewählt wurde. Damit ist sie nach 125 Jahren des Bestehens der Gewerkschaft die erste Frau in der Führungsspitze. Der Tagesspiegel berichtete über ihre Wahl unter der Überschrift »IG Metall wagt die Revolution«.

In der Reihe Göpferts Gäste wird sie mit dem Autor Claus-Jürgen Göpfert über die aktuellen und langfristigen Herausforderungen für die Gewerkschaft sprechen. Im Anschluss kann das Publikum mitdiskutieren und Fragen stellen.

Veranstalter: Club Voltaire und RLS-Hessen