Termine am Samstag, 17. Dezember 2022

erstellt von Der ein oder andere von der Technik zuletzt geändert 2023-02-07T19:48:59+01:00
Termine
  • 2022-12-17T12:00:00+01:00
  • 2022-12-17T23:59:59+01:00
  • Konstablerwache
Dezember 17 Samstag

17.12.2022 ab 12:00 Uhr
Konstablerwache

Die angemeldete Menschenkette-Aktion findet an der Konstablerwache zwischen Mac Donalds und Sparkasse statt.

  • 2022-12-17T14:00:00+01:00
  • 2022-12-17T23:59:59+01:00
  • vor der FAZ, Frankenallee/Hellerhofstr. 2-4
Dezember 17 Samstag

17.12.2022 ab 14:00 Uhr
vor der FAZ, Frankenallee/Hellerhofstr. 2-4

Gegen die Vertreibung aus dem Gallus und in Solidarität mit der Besetzung!

  • 2022-12-17T15:00:00+01:00
  • 2022-12-17T23:59:59+01:00
  • Goetheplatz
Dezember 17 Samstag

17.12.2022 ab 15:00 Uhr
Goetheplatz

Für die Solidarität und Unterstützung der Massenproteste und der Revolution sowie die Freiheit aller politischen Gefangenen und aller Gefangenen der Proteste im Iran!

  • 2022-12-17T15:00:00+01:00
  • 2022-12-17T23:59:59+01:00
  • Binding-Werkstor, Darmstädter Landstr. 185 (Sachsenhausen)
Dezember 17 Samstag

17.12.2022 ab 15:00 Uhr
Binding-Werkstor, Darmstädter Landstr. 185 (Sachsenhausen)

Ökumenischer Gottesdienst und kurze Demo mit Kerzen – und anschließend Einkehren bei Kaffee und Bier.

  • 2022-12-17T16:00:00+01:00
  • 2022-12-17T23:59:59+01:00
  • Günderrodestr. 5
Dezember 17 Samstag

17.12.2022 ab 16:00 Uhr
Günderrodestr. 5

Neben einem netten Nachmittag mit Kaffee und Tee erwartet euch ein spannender Vortrag.

  • 2022-12-17T18:00:00+01:00
  • 2022-12-17T23:59:59+01:00
  • Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5
Dezember 17 Samstag

17.12.2022 ab 18:00 Uhr
Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5

Diskussionsgrundlage: Geert Keil - „Wenn ich mich nicht irre. Ein Versuch über die menschliche Fehlbarkeit“

  • 2022-12-17T18:00:00+01:00
  • 2022-12-17T23:59:59+01:00
  • Campus Westend, Casino-Gebäude, Raum 823
Dezember 17 Samstag

17.12.2022 ab 18:00 Uhr
Campus Westend, Casino-Gebäude, Raum 823

Eine verbotene Liebe im Zweiten Weltkrieg und danach. Filmvorführung und Filmgespräch mit Rudolf Leiprecht