El Maquis - Guerrilla Antifranquista

erstellt von Projekt ,,ni cautiv@s ni desarmad@s" — zuletzt geändert: 2018-09-24T18:55:24+00:00
Ein compañero des Projektes ,,ni cautiv@s ni desarmad@s" referiert über die Zeit von 1936 (Beginn des spanischen Bürgerkrieges) bis 1963 (Todesjahr des letzten libertären Guerrilleros).
  • Wann 04.10.2018 ab 19:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo ExZess, Leipziger Str. 91
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

,,Ni cautiv@s ni desarmad@s" ist ein gemeinütziges Projekt zur Erhaltung der historischen Erinnerung, welches nur dank Zeugnissen von Guerrilleros/-as, deren Familien, HistorikerInnen und vielen Interessierten seit mehr als 20 Jahren existiert.

Anarchistische Militanz spielte in der Guerrilla antifranquista, in der französischen Résistance sowie in den Fluchtnetzwerken des 2. Weltkrieges eine bedeutende Rolle.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Geschehnisse zu dieser Zeit in Spanien. Ereignissse in Frankreich sowie die Teilnahme Deutscher im spanischen Bürgerkrieg werden kurz thematisiert.

Der Vortrag wird in Spanisch mit deutscher Übersetzung gehalten.