Freimaurer in der Deutschen Nationalversammlung

by Institut für Stadtgeschichte veröffentlicht 01.05.2023

Vortrag zur Legende einer Verschwörung

Wann

12.06.2023 ab 18:00 Uhr (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

Karmeliterkloster, Dormitorium, Münzgasse 9

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Rechtfertigt die nachweisbare Logenmitgliedschaft von etwa jedem zehnten Paulskirchenabgeordneten die nach 1849 einsetzende Verunglimpfung der Frankfurter Nationalversammlung als „Freimaurerparlament“? Wer waren die Abgeordneten, die sich in der Paulskirche „an Zeichen, Wort und Griff“ als Logenbrüder erkannten? Welchen politischen Lagern gehörten sie an? Wie beeinflussten sie das Logenleben in Frankfurt? Eine Bestandsaufnahme auf der Grundlage gesicherter Quellen.

Referentin: Roland Hoede, Frankfurt

Eintritt: 5 / 2,50 €

Begleitprogramm zur Ausstellung »Auf die Barrikaden: Paulskirchenparlament und Revolution 1848/49 in Frankfurt«

Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte in Kooperation mit der GFG