Hoppla, wir leben!

erstellt von Haus am Dom — zuletzt geändert: 2019-01-29T14:39:18+00:00
Lesung mit Musik zum Gedenken an Ernst Toller. Ernst Toller – Dramatiker und Revolutionär und auf Grund seiner jüdischen Herkunft und Beteiligung an der Münchner Räterepublik Hassobjekt der Nationalsozialisten.
  • Hoppla, wir leben!
  • 2019-02-20T19:30:00+01:00
  • 2019-02-20T21:00:00+01:00
  • Lesung mit Musik zum Gedenken an Ernst Toller. Ernst Toller – Dramatiker und Revolutionär und auf Grund seiner jüdischen Herkunft und Beteiligung an der Münchner Räterepublik Hassobjekt der Nationalsozialisten.
  • Wann 20.02.2019 von 19:30 bis 21:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Haus am Dom, Domplatz 3
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Ein Hass­objekt aber auch, da der überzeugte Pazifist und politische Moralist in seinen Wer­ken die Vision eines anderen Deutschland schuf, eines Deutschlands, das seine Lek­tion aus den Morden des Ersten Weltkriegs gelernt hat und von einer friedlichen Zukunft träumt.     

Mit:

· Peter Schröder, Schauspiel Frankfurt

· Dennis Tjiok, Pianist und Komponist

Eintritt: 10 € / 7 €