Kundgebung "Grüne Lunge bleibt!"

erstellt von Grüne Lunge bleibt — zuletzt geändert: 2021-04-14T16:44:03+02:00
Kommt zur Aktion & Kundgebung! No more empty promises! Kein Kuhhandel mit der Grünen Lunge in den Koalitionsverhandlungen
  • Wann 16.04.2021 von 19:00 bis 21:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Grünen-Büro, Berliner Straße 32
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Anlässlich der bevorstehenden Entscheidung der Grünen über die Koalitionsverhandlungen am kommenden Freitag ruft ein breites Bündnis dazu auf, dass es keinen Kuhhandel mit dem Stadtnaturareal Grüne Lunge geben darf.

Die Baupläne für die Günthersburghöfe auf dem Stadtnatur-Areal Grüne Lunge mit seinen über 1000 Bäumen liegen schließlich weiterhin in den Schubladen des Planungsamts. Und die Rodungen im Dannenröder Wald durch den Grünen Wirtschaftsminister Al-Wazir sind in frischer Erinnerung. Aufgenommen wird deshalb der Slogan #NoMoreEmptyPromises des Globalen Klimastreiks von Fridays for Future vom 19. März.

Für das Bündnis ist der Konflikt um die Grüne Lunge zudem Ausgangspunkt und Symbol für eine umfassende sozial-ökologische Transformation Frankfurts. Denn: Angesichts der sich zuspitzenden Klimakrise, des globalen rapiden Biodiversitätskollaps und des fortschreitenden Mietenwahnsinns brauchen wir eine Notbremsung – und dann einen Neustart bei der Frage, wie Stadtentwicklung im 21. Jahrhundert nicht nur in Frankfurt aussehen soll.

Zu den Aufrufenden zur Aktion am 16.4. gehören:
Kampagne Grüne Lunge bleibt – Instone stoppen!,
KoalaKollektiv,
Stadt für alle! Wem gehört die ABG?,
Ende Gelände OG Frankfurt,
Bündnis Solidarisch durch die Krise,
Klimattac,
Peoples for Future Frankfurt
u.v.a.