"Naturausbeutung mit Marx denken"

erstellt von Die Linke. Frankfurt — zuletzt geändert: 2020-01-01T14:52:01+02:00
Marxistische Abendschule mit unserem Referent Bernd Belina (Humangeograph, Goethe-Universität Frankfurt).
  • Wann 24.01.2020 von 18:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Saalbau Gutleut, Rottweiler Str. 32
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Für Marx war „die Erde“ eine der beiden „Springquellen alles Reichtums“, die andere der „Arbeiter“. Zur Ausbeutung der Arbeiter*innenklasse durch das Kapital hat er sich ausgiebig geäußert, zu jener von Erde bzw. zur Natur hingegen kaum.

Im Vortrag werden ausgewählte Aspekte diskutiert, die bei Marx und in der marxistischen Tradition zur Ausbeutung der Natur diskutiert wurden. Gefragt wird, was daraus für die heutige Situation folgt.