Nachrichten

erstellt von Der ein oder andere von der Technik zuletzt geändert 2016-04-21T14:22:42+02:00
Nachrichten

Aktivist*innen blockieren Fliegerhorst Büchel

erstellt von IPPNW — zuletzt geändert 09.07.2021 20:33
Heute haben Aktivist*innen die drei Tore des Fliegerhorstes Büchel blockiert. Durch die Aktion zivilen Ungehorsams haben sie ihrer Forderung nach einem Abzug der US-Atomwaffen sowie dem Beitritt der Bundesregierung zum UN-Vertrag für ein Verbot von Atomwaffen Ausdruck verliehen.

Repatriierung

erstellt von Weltkulturenmuseum — zuletzt geändert 08.07.2021 20:06
Weltkulturen Museum Frankfurt am Main gibt Lederhemd der Lakota an Chief Duane Hollow Horn Bear in Rosebud, South Dakota, USA zurück.

Aktionswoche als Signal für künftige Bundesregierung

erstellt von IPPNW — zuletzt geändert 07.07.2021 16:28
Anlässlich des heutigen 4. Jahrestages des Vertrages zum Verbot von Atomwaffen demonstrieren in dieser Woche über 100 Aktivist*innen von IPPNW und ICAN am Fliegerhorst in Büchel gegen die dort stationierten US-Atomwaffen.

Gedenkorte der FIR – Dokumentation erschienen

erstellt von FIR — zuletzt geändert 05.07.2021 11:24
Aus Anlass des 70jährigen Jubiläums der Internationalen Föderation der Widerstandskämpfer (FIR) – Bund der Antifaschisten erschien eine umfassend bebilderte über 100seitige Dokumentation zu FIR-Gedenkorten. Gemeint sind Gedenkstätten und Gedenksteine zu Außenkommandos von Konzentrationslagern, zur Erinnerung an Frauen und Männer aus dem antifaschistischen Kampf, zur Erinnerung an Opfer der Todesmärsche oder an Zwangsarbeiter und sowjetische Soldaten, auf denen das Symbol der FIR zu sehen ist.

Attac startet Kampagne für Vermögenssteuer

erstellt von Attac Deutschland — zuletzt geändert 04.07.2021 13:41
Mit einer Aktion vor der Frankfurter Börse hat Attac eine Kampagne für die angemessene Besteuerung von Reichtum gestartet. Unter dem Motto "Wer zahlt? Mit der Vermögenssteuer aus der Krise!" fordert das globalisierungskritische Netzwerk die Wiedereinführung der Vermögenssteuer, die Reform der Erbschaftsteuer sowie eine einmalige Vermögensabgabe, um die Belastungen durch die Pandemie auszugleichen.

Afghanische Ortskräfte jetzt ausfliegen!

erstellt von Pro Asyl — zuletzt geändert 02.07.2021 20:19
Angesichts des heute erfolgten, vollständigen Abzugs der Bundeswehr aus Afghanistan fordert PRO ASYL die Verteidigungsministerin auf, "offenzulegen, wie und auf welchem Wege die bedrohten Ortskräfte gerettet werden.