Nachrichten

erstellt von Der ein oder andere von der Technik zuletzt geändert 2016-04-21T13:22:42+01:00
Nachrichten

Wir sind wütend - Klimaschützen ist kein Verbrechen

erstellt von Fridays for Future Frankfurt — zuletzt geändert 28.01.2023 12:17
Die Räumungen von Lützerath und dem Fechenheimer Wald wurden offiziell für beendet erklärt, doch der Protest geht weiter. Deswegen rufen wir als Fridays for Future Frankfurt am Main zu einer Demonstration am Samstag, den 28.01.2023 um 16:30 am Willy-Brandt-Platz auf, um unsere Wut gegen die Regierung und den Polizeiapparat auf die Straße zu tragen und ein für alle Mal klar zu machen: Klimaschützen ist kein Verbrechen.

Ortsbeirat 3 für Zwangsräumung

erstellt von Die Linke. im OBR3 — zuletzt geändert 27.01.2023 15:17
Emma soll am 7.2.23 um 10h30 wegen „Störung des Hausfriedens" zwangsgeräumt werden. Die Unterbringung in einer Notunterkunft oder Wohnungslosigkeit und somit der Verlust der Lebensgrundlage drohen. Und das trotz eines laufenden Verfahrens vor dem Bundesverwaltungsgericht.

Fecher bleibt: Ein Statement vom Baum

erstellt von Wald statt Asphalt — zuletzt geändert 25.01.2023 11:37
Die folgende Rede wurde am 21.01.2023 während einer Solikundgebung anlässlich der Räumung des Fechenheimer Waldes von einem symbolisch besetzten Baum in der Wiesbadener Innenstadt gehalten.

Africa Alive Festival 2023

erstellt von Africa Alive — zuletzt geändert 23.01.2023 11:02
Die 29. Ausgabe des Africa Alive Festival präsentiert vom 01.02. bis 25.02.2023 das Filmschaffen des afrikanischen Kontinents mit Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmen. Neben den Filmen im Kino des DFF und im Filmforum Höchst finden eine Lesung, ein Kinderfest und ein Konzert statt.

„Panzer bringen keinen Durchbruch zum Frieden": IPPNW fordert sofortigen Waffenstillstand in der Ukraine

erstellt von IPPNW — zuletzt geändert 19.01.2023 16:10
Im Vorfeld der Ramstein-Konferenz und angesichts der einseitigen Diskussion um die Lieferung von Kampfpanzern vom Typ Leopard 2 an die Ukraine erneuert die Friedensnobelpreisträger-Organisation IPPNW Deutschland ihre Forderung nach einem sofortigen Waffenstillstand in der Ukraine. Nur so kann ein Fenster geschaffen werden für Friedensverhandlungen im Sinne von friedenslogischem Denken. Russland müsse als Sofortmaßnahme seine Bombardierung ziviler Ziele und Infrastruktur in der Ukraine einstellen.

Seit heute morgen wird der Fechenheimer Wald geräumt: Eine grundfalsche Entscheidung

erstellt von Die Linke. Hessen — zuletzt geändert 18.01.2023 20:42
Heute wurde mit der Räumung des Fechenheimer Waldes zum Ausbau der A 66 begonnen, 1000 Bäume sollen dafür fallen. Am Samstag begann die Rodung des Langener Bannwaldes für den Kiesabbau, das Dorf Lützerath wird wegen dem Kohleabbau abgebaggert. Allen Ereignissen gleich ist, dass die Grünen in der jeweiligen Landesregierung sind und diese verheerende Politik zu verantworten haben.